Schnuppergolfen die 1. mit der Sekundarschule Elster

Wiederholungstäter am Werk, so in etwa kann man die Klasse von Herrn Meißner aus der Sekundarschule Elster bezeichnen. Mädchen und Jungs wollten mal wieder ein paar Golfbälle fliegen lassen und da die Zeugnisse geschrieben sind, kann man das Schnuppergolfen auch während des Unterrichtes machen.

Gruppenbild Schul Schnuppergolfen
Gruppenbild Schul Schnuppergolfen

Und so stimmte die Laune und das Wetter an diesem Tag. Da die meisten schon einmal einen Schläger in der Hand hatten, gab es nur eine kurze Einleitung, jeder bekam einen Golfball, der noch bei der Masse an Schüler mit Namen beschriftet werden musste und dann ging es schon los auf den Golfplatz.

Golf Einweisung
Golf Einweisung

Wer jetzt denkt, das Golf nur ein Sport für alte (männliche) reiche Säcke ist, dem wird hier sicher gleich widersprochen. Golf hat in erster Linie nichts mit Kraft zu tun und so können auch Kinder und Jugendliche den Golfball ohne Probleme Richtung Ziel transportieren und das sieht aus Golferischer Sicht auch recht gut aus.

ein gelungener Abschlag
ein gelungener Abschlag

Aufgeteilt in drei Gruppen, konnten die Golfbälle ihre Flugbahnen über den Platz ziehen und auch die Aufgestellten Ziele wurden getroffen. Wenn es mitunter auch erst nach dem 3. oder 4. Versuch war. Selbst so große Spülbecken lassen sich nicht immer treffen.

Waschbecken als Crossgolf Ziel
Waschbecken als Crossgolf Ziel

Für die Bratpfanne, hatte der Lehrer wieder einen Kasten Brause versprochen – den gab es aber nur, wenn der Lehrer nicht besser als sein Schüler ist. Allein die Masse an Teilnehmern machte es Herrn Meißner nicht leicht, diesen Wettkampf zu Gewinnen denn: „Viele Jäger sind des Hasen tot“ sagt schon ein bekanntes Sprichwort.

der Preis ist Heiß
der Preis ist Heiß

Und es kam wie es kommen musste, der Kasten Brause ist auch dieses Jahr wieder fällig.

Wir hoffen, das alle ihren Spaß hatten und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder auf dem Golfplatz zum Golf spielen. Und dazu könnt ihr auch eure Eltern mitbringen.