Die Planung für das erste #EUGC Q 2020 nähern sich der Finalen Fassung

Am Wochenende haben wir die zweiten 9 Bahnen noch einmal genau unter die Lupe genommen und unter Turnierbedingen Probe gespielt um noch Schwachpunkte an der Routenführung zu finden.

Letztlich haben sich zu der ersten Begehung, zu der es auch zwei Videos gibt (Teil 1 und Teil 2), nur noch Details geändert was Abschlagort und Ziel angeht.

Mit der ersten Probebespielung haben wir uns schon grob geeinigt auf einen möglichen Verlauf und der hat sich jetzt im Harttest bestätigt. Auch die Spielzeit im 5er Flight ist ausreichend gewesen, so das das im Turnier auch passen wird. Schwierig genug dürfte das Gelände sein, um EUGC Q Würdig zu sein und in Kombination mit unserem Crossgolf Platz, wird das ein spannendes Turnier ergeben.

Jetzt aber mal „Film ab“:

Wem der Film zu lang ist, der kann es wie Thoralf halten und schaut sich die Kurzfassung an: